Kenn-die-Kirche

Kenn-die-Kirche


Eine super Idee! Aber wer macht es? Einiges braucht Zeit zum Gären bzw. Ausreifen.
So war es mit diesem Projekt. Die Idee wurde im Hauskreis Expedition geboren (Friede­burg Wenhold ist hier Mitglied). Es wurde besprochen, geplant, zur Ruhe gelegt, wieder entdeckt, in größerer Runde be­sprochen und der Entschluss gefasst: Wir machen es! So eine Idee muss durchgeführt werden!
Friedeburg, Nicky und Marlise planten, such­ten Ex­perten, Gastgeber und einen Ter­min. Termine in der Johannes­gemeinde zu finden ist nicht einfach, aber wir fanden einen.
So konnten wir miteinander noch einmal einiges vom Werdegang der Johannes­ge­meinde in den letzten 25 Jahren prak­tisch gedenken und erleben, und brauchen es nicht nur im Jubiläums­heft zu lesen.
An acht Stationen berichteten acht Ex­per­ten Interessantes und Fakten. Gast­geber bereiteten einen Bissen und einen Schluck vor, der zu der Station passte (in Jubi­läums­weingläsern). Teilnehmer wurden in vier Gruppen eingeteilt: Nord, Ost, Süd und West. Mit nur zehn Minuten bei jeder Station mussten Experten und Teilnehmer ganz bei der Sache sein, um im Zeitrahmen zu bleiben.
Allen Experten, Gastgebern und Teil­neh­mern einen herzlichen Dank! Es war ein lehr­­reiches und fröhliches Miteinander, eine Expedition zu den Anfängen der Johannes­­gemeinde und der Entwicklung des Ge­mein­de­­geländes.
Leider mussten wir die Teil­nehmer­zahl auf etwa 120 Personen begrenzen. Vielleicht gibt es ein nächstes Mal?
Friedeburg, Nicky, Marlise